Harlequin

Der Harlekin, abgeleitet vom italienischen Arlecchino, das wiederum auf die altfranzösischen Wörter (h)arlekin, (h)erlekin, (h)ellequin, harlequin und ähnliche aus dem 12. Jahrhundert zurückgeht, ist eine Bühnenfigur, die als jahrhundertealtes und europaweites Phänomen zu betrachten ist. Sie wird mit der Commedia dell’ arte der Renaissance , der Commedia Italiana und anderen Ausprägungen des „Comödien-Stils“ (nach Gerda Baumbach) in Verbindung gebracht. Die exakte Rekonstruktion des Ursprungs des Harlekin ist jedoch nicht möglich. Der Name der Figur lässt sich möglicherweise über das italienische Wort (h)ellechin(n)o für „kleiner Teufel“ erklären (in(n)o ist die männliche Verkleinerungsform). Sehr verallgemeinert sind als Charakteristika der vielschichtigen Figur eine Flickenkostümierung, exzentrische Körperbewegung, eine schwarze Halbmaske und das Ausführen des Harlekinsprunges „Eccomi!“ zu nennen. Es bestehen Parallelen zur mythologischen Trickster – Figur.

Eine Komposition von mir mit dem Titel Harlequin für Akkordeon und Streichquartett gibt es hier zum anschauen.

Torero

Torero ist die Bezeichnung für alle am Stierkampf, der Corrida, aktiv beteiligten Personen, also insbesondere NovillerosMatadoresBanderillero und Picadores. Der eigentliche Protagonist des Stierkampfes ist der Matador (lat. mactator ‚Mörder, Schlächter‘[1]), der den Stier mit der Muleta (dem roten Tuch) reizt und ihm am Ende des Kampfes mit der Espada den Todesstoß versetzt. Ein Matador beginnt seine Laufbahn als Novillero, der noch über keine ausreichende Ausbildung und Erfahrung für den Kampf mit ausgewachsenen Stieren besitzt und daher Corridas mit Jungstieren (span. novillo) bestreitet. Nach einer bestimmten Anzahl von Kämpfen bestreitet er unter Aufsicht eines erfahrenen Matadoren einen besonderen Kampf, die Alternativa, nach deren Erfolg er in den Status des Matadoren.

Torero ist ein weiteres Stück von mir für Akkordeon und Streichquartett.

Jazzango

Tuija Komi, die sympathische Stimm-Diva aus Finnland und Vlad Cojocaru, der Akkordeon-Virtuose aus Moldawien. Beide talentierte Musiker stellen sich der Herausforderung einer intimen kleinen Besetzung, dem Duo und spielen enthüllt und unversteckt –es ist Live-Musik pur in einer Ausnahme-Besetzung!

Durch diese ungewöhnliche Klang-Kombination entstehen aus den beliebten und bekannten Tangos und Bossanovas besondere und erfrischende Sounds und Hörerlebnisse. Finnischer Tango ist selbstverständlich in ihrem Programm mit, aber nicht nur „der Blues der Finnen“, sondern auch der bekanntere argentinische Tango, u.a. von Piazzolla und Carlos Gardel!

JAZZANGO spielt mit einer Leichtigkeit und Virtuosität, was auch das Publikum begeistert und ansteckt. Die beiden Romantiker interpretieren die zarten Balladen mit schönster Sensibilität und großer Portion Gefühl.

Beide spielten quer durch Deutschland mit ihren Band-Projekten und auch in Finnland, Frankreich, Irland, Italien, Moldawien, Österreich, Portugal, Rumänien, Russland, Spanien und New York.

==> zur Band-Webseite

Gefilte Fish

“Gefilte Fish” ist nicht nur eines der beliebtesten jüdischen Feiertagsgerichte, sondern auch eine internationale Gruppe von Musikern, die sich den Liedern und Melodien der europäischen Juden verschrieben haben.

Mit ihrem Repertoire verfolgt das Quintett die Spuren der jüdischen Lieder von Shtetl in Osteuropa bis zur 2nd Avenue in New York zu Anfang des 20sten Jahrhunderts. Sie integrieren aber auch Sephardische, Hasidische und Israelische Lieder.

Geschichten von Liebe, Leid, Leidenschaft am Leben werden einfühlsam in Arrangements, die allesamt von Gefilte Fish selbst verfasst wurden.

==> zur Band-Webseite

Munich Groove Connection

Bei Munich Groove Connection handelt sich um eine ausgetüftelte Rezeptur. Ein furios zubereiteter Mix, der klassisches Liedgut mit selbst komponierten vermengt. Ob traumhaft leicht oder sehnsuchtsvoll und voller Hingabe. Musik für Schwärmer, Träumer, Tänzer, Vagabunden. Wer die Munich Groove Conncetion in eine Schublade stecken möchte, wird sich schwer tun. Denn bei den akademisch ausgebildeten Musikern ist alles möglich – spontane, kreative Improvisationen inklusive! Die Musiker kommen aus Bulgarien, Georgien, Moldavien, und bringen ihre Heimatklänge in den Bandsound mit ein. Das ist Begegnung der Kulturen pur.

==> zur Band-Webseite

Luftmentschn: Grosses Kino

Das Neue Album der Luftmentschn, Großes Kino, ist seit 18.03.2011 verfügbar.
Sie können es bei Amazon bestellen, probehören oder als MP3 herunterladen.

Track Liste:luftmentschn-grosses_kino-back

  1. Torero – 04:12
  2. Nostalgic Square – 04:48
  3. Arlequine – 04:52
  4. Engel sterben nie – 06:11
  5. Golfo de Biskaia – 03:56
  6. Blaue Moschee – 05:10
  7. Entracte – 01:38
  8. Grosses Kino – 04:57
  9. Déjà vug – 05:01
  10. Der tragische Held – 04:20 1
  11. Starship 2011 – 04:21
  12. Jack-in-the-box – 04:25
  13. Elegie der Leidenschaft – 03:06

Gefilte Fish: Farlibt

Das aktuelle Album von Gefilte Fish, “Farlibt”, enthält viele wundervolle jüdische Liebeslieder. Ein englisches Review von James Manheim auf allmusic.com enthält eine ausführliche Beschreibung des Inhaltes. Sie können die CD bei Amazon probehören und auch kaufen.

 Track Liste:

  1. Ich wel es her’n noch amolgefilte_fish-farlibt_01
  2. Wo memt men a bissele massel
  3. Oj, mame, bin ich farlibt!
  4. Kandels hora / Lebedech un Frejlach
  5. Chorshat ha’ ekaliptus
  6. Erev shel shoshanim
  7. Sog farwos
  8. Nechumele
  9. Oiffn weg shtejt a bojm
  10. Chtsos – Midnight prayer
  11. Dos gesang fun mejn harz
  12. Los Bilbilicos
  13. Cuando veo hija hermoza
  14. Ose shalom

Kontakt

Anbieter: Kontakt:
Vladislav Cojocaru
Friedrich-Engels-Bogen 12
81735 München
Telefon: 089/32407887
e-Mail: cojvladic@yahoo.com
Website: www.cojocaru.de

Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten und Ihre Nachricht unten ein. Wir werden uns so schnell wie möglich um Ihre Anfrage kümmern.